Das bella italia war diesmal nicht soooo bella. Das Wetter eher verhalten, machten wir uns am Samstagmorgen auf die Rennstrecke. Die Trainings liefern gut alles im grünen Bereich. Im dritten freien Training konnte ich endliche die neuen Hankook Slicks testen. Sie funktionierten bestens. Gegen Ende der dritten Session hatte ich plötzlich keinen Vortrieb mehr. Na ja, Varano mit den hohen Curbs. Die Schläge auf die Antriebswellen sind unerbittlich. Sicher lich war wieder eine gerissen. Antriebswellen sind immer dabei also Wellen wechseln. Meine Mechaniker Flo und Marc machten sich sogleich an die Arbeit. Komisch es waren beide gerissen links und rechts, selten, aber das gibt es… Nach dem Mittag stand das Quali auf dem Programm und wir war en im Zeitplan, so dass es gerade noch reichte. Nur noch Getrieböl nachfüllen…. Flo entdeckte aber Späne an der Ablassschraube, was nicht Gutes verheisst. Vermutlich war die Differenzialsperre kaputt (was auch die beiden gerissene Antriebswellen erklären würde). Also entschieden wir uns  icht zu fahren und gingen gleich in den gemütlichen Teil über ;-). Es war trotzdem ein tolles Wochenende und nochmals vielen Dank an meine beiden Mechaniker Flo und Marc.